Las-Vegas-Welcome-kateg

Las Vegas die Stadt für Spieler und viels mehr..

Las Vegas

, die Stadt der Millionen Lichter, das Spielerparadies, die Entertainment-City. All diese Synonyme kommen einem in den Sinn, wenn man an die schillernde Wüstenstadt im US-Bundesstaat Nevada denkt. Kaum woanders herrscht soviel Leben, Trubel und Ausgelassenheit. Dabei ist alles immer noch angenehm relaxed und unbeschwert. Las Vegas kann Adrenalin pur sein aber auch Genuss und Erholung. Hier ist für Jeden genau das Richtige dabei. Hier taucht man ein in ein einzigartiges Lebensgefühl zwischen Magie und Disneyland eingebettet in einer unwirklichen Wüstenkulisse.

Vielfältige Angebote

Die schillernde Perle mitten in der Wüste ist ein Eldorado für Liebhaber des Glücksspiels. Las Vegas kennt man wegen seiner unzähligen Casinos, der atemberaubenden Shows und Entertainmentmöglichkeiten und die vielen spektakulären Themenhotels am berühmten Strip. Außerdem sorgen die reichhaltigen All-U-Can-Eat-Buffets für abwechslungsreiche Gaumenfreuden. Die Wüstenmetropole bietet viel für einen unvergesslichen Urlaub. Das ganze Jahr über herrschen hier sommerliche Temperaturen und mit mehr als 300 Sonnentagen kann man an vielfältigen Outdoor-Aktivitäten teilnehmen.

Besondere Events in Las Vegas

Jährlich im Monat März wird in Las Vegas die Springbreak begangen. Zu dieser Zeit verbringen viele US-Studenten ihre Semesterferien in der Wüstenstadt. Gerade dann ist die Zeit, in der viele Pool-Parties und besondere Events für junge Besucher geboten werden. Wer es etwas beschaulicher mag, der kann in den namhaften Hotels die großen Shows besuchen. So tritt beispielsweise im Colosseum des legendären Ceasar’s Palace regelmäßig die weltberühmte Sängerin Celine Dion auf. Eine magische Show bietet auch der Cirque du Soleil im Hotel Bellagio. Fans der Blue Man Group kommen im Hotel Luxor auf ihre Kosten.

Unterkünfte

Die Stadt bietet Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Geschmack. Zu beachten ist, dass die Hotels keine einheitlichen Preise anbieten. So kann ein und das selbe Hotel innerhalb der Woche deutlich preiswerter sein als am Wochenende. In bester zentraler Lage befinden sich die Spitzenhotels der oberen Kategorie, wie das Mirage, das Venetian, das Palazzo, das Manadala Bay oder das Cosmopolitan, um nur einige zu nennen. Jedes dieser Häuser verfügt über eigene Casinos und einen weitläufigen Außenbereich mit ausladenden Poolanlagen. Zu den Traditionshotels in der Stadt, die niemals schläft gehören das Ceasar’s Palace, das Treasure Island, das MGM Grand sowie das Flamingo Hilton. Von den meisten, der gehoben ausgestatteten Zimmer hat man über große Panoramafenster einen spektakulären Blick über den Strip. Diese Hotels bieten oft auch günstigere Preise an. Für Familien mit Kindern bietet sich das Super8Motel an. Es liegt nur einen Block vom Strip entfernt und Kinder unter 12 Jahren können kostenlos im Zimmer der Eltern mit übernachten.

Heiraten

In Las Vegas werden jährlich etwa 100.000 Eheschließungen vorgenommen. Diese sogenannten Blitzhochzeiten nehmen rund 2.000 deutschsprachige Paare wahr. Die Ehe wird nach der Erledigung einiger Formalitäten auch in Deutschland als rechtskräftig anerkannt. Besonders romantisch kann die Trauungszeremonie in einer sogenannten Marriage Chapel, einer Hochzeitskapelle, mit einem Reverend zelebriert werden. Es werden neben einem gültigen Reisepass weiter keine Dokumente benötigt. Informationen zu Ablauf und Buchung der Hochzeit erteilt das Tourist-Informationscenter von Las Vegas.

Ausflugtipps

Bei einem Besuch in der Spielermetropole empfiehlt sich auch ein Ausflug zum weltberühmten Hoover-Damm, ins Death Valley und natürlich zum Grand Canyon. Auch Helikopterflüge in diese Gebiete werden angeboten.